Projekte


Projekt G9 (2. Staffel von „Leichter Leben“: 2013 – 2016)

Universität Zürich, Zentrum für Zahnmedizin
Herr Dr. Giorgio Menghini
Präventivzahnmedizin und orale Epidemiologie

Das Projekt wurde noch einmal im 2017 und 2018 durchgeführt, jedoch nicht mehr unter dem Label von „Leichter Leben“.

Menugestaltung & Bewegungsförderung in Kitas (2017 – 2020)

Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention
der Universität Zürich, Herr Lucas Gross
Gesundheitsförderung Kanton Zürich

Projekt B9 (2. Staffel von „Leichter Leben“: 2013 – 2016)

Bildungsdirektion Kanton Zürich
Amt für Jugend und Berufsberatung
Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der Universität Zürich

Beratungen


  • Gemeinde Thalwil, DLZ Gesellschaft
  • Arbeitsheim für Behinderte, Wangen
  • Primarschule Rümlang
  • Sonderschulheim Friedheim, Bubikon
  • über 150 Kinderkrippen und Caterer im Rahmen des Projektes B9 von „Leichter Leben“ (2010 - 2016), z. B.
    • Chinderhuus Öpfelbaum, Gattikon
    • Kinderkrippe Dampfschiff, Winterthur
    • Kinderkrippe Lovely Kids, Otelfingen
    • Menuandmore, Zürich
    • Smeiley's, Zürich
    • Irchelkrippe, Zürich

Referenz zu meiner Spitaltätigkeit


Hirslanden AG
Klinik Hirslanden
Prof. Dr. med. Reto Stocker / Institutsleiter
Facharzt Anästhesiologie und Intensivmedizin

Kundenstimmen


Um die Anonymität meiner Kunden zu gewährleisten, habe ich die Namen geändert.

  • Juni 2020 /Ernährungsberatung

    Liebe Frau Weber

    [….] deswegen bin ich auch für die Rückmeldung so dankbar. Ich finde toll wie umfassend Sie die Ernährungsberatung anlegen, werde gerne wieder auf Sie zurückkommen.

    Eine gute Woche.

    herzlich

    Dr. med. Kilian P.

  • April 2020 /1 Online Sitzung Hypnose (Blähungen)

    Liebe Nicoletta

    Ich hoffe du geniesst diese wunderschönen sonnigen Ostertage! Übrigens: habe seit unserer Sitzung einen ruhigen Bauch bzw. praktisch keine Blähungen. Zweimal hatte ich zwar ein wenig „Luft“ (vielleicht reagiere ich auf Knoblauch?), es fühlte sich aber anders als die „anderen“ Blähungen. So befreiend! Danke nochmals.

  • Februar 2020 /1 Sitzung Hypnose (Sucht nach Süssigkeiten)

    Guten Morgen Nicoletta

    Es war die ersten Tage noch etwas komisch dieses Verlangen nach Süssem nicht mehr oder nur ganz selten zu haben. Inzwischen kann ich auch ohne Probleme Desserts oder ähnliches ablehnen und es fühlt sich toll an. Es hat mir viel gebracht und ich wollte mich heute auch noch bei dir melden, dass ich die nächste Sitzung nicht brauche.  Wenn sich etwas verändern sollte, würde ich mich gerne melden. Ich danke dir von Herzen. Ich glaube daran, dass es weiter so toll funktioniert.

    Liebe Grüsse

    Sandra P.

  • 13.08.2017

    Liebe Frau Weber

    Die Beratung hat mir sehr gut gefallen und gut getan, weil wir über die Ernährung, aber auch über psychologische Hintergründe gesprochen haben. Sie sind auch sofort auf meine Anliegen eingegangen, denn Sie haben gleich bemerkt, dass mich das Problem mit meiner Mutter sehr beschäftigte.

    Ich fühlte mich sehr ernst genommen und sehr wohl, denn die Beratungstunde war so schnell vorbei. Den persönlichen Kontakt fand ich sehr angenehm. Sie waren sehr freundlich, sympathisch, bestimmt und sehr kompetent. Mir kommt nichts in den Sinn, was Sie besser machen könnten. Ich würde Sie auf jeden Fall weiter empfehlen.

    Der Beratungsraum gefiel mir sehr gut. Er ist hell und man fühlte sich sehr wohl.

    Vielen Dank!

    Freundliche Grüsse

    Christiane S.

  • 03.02.2019

    Liebe Frau Weber

    Ich möchte den nächsten Termin bei Ihnen absagen, weil ich von Ihnen keine Unterstützung mehr brauche.

    Es geht mir gut und Ihre Vorschläge für ein gesünderes Essverhalten kann ich recht gut umsetzen.

    Vielen Dank für Ihre tolle Beratung.

    Liebe Grüsse Karin S.

  • März 2019

    Liebe Frau Weber

    Noch einmal möchte ich mich auf diesem Weg bei Ihnen ganz herzlich bedanken.

    Die Termine brachten mir (dank Ihrer professionellen Hilfe) sehr viel. Habe mir nun einiges notiert, nicht nur im Kopf…und auch meinen Mann positiv informiert. 🙂

    Danke für Ihre grosse Hilfe, Mühe und die stets guten Ratschläge, Infos und Bemühungen.

    Wünsche Ihnen einen sonnigen Frühling und eine zufriedene Gesundheit.

    Herzlichst:

    Petra B.

  • Juli 2019

    Liebe Frau Weber

    Ich möchte mich von ganzem Herzen bedanken für Ihre „liebevollen“ Bemühungen & Hilfe. Dank Ihnen bin ich einen grossen Schritt vorwärts gekommen und kann mich mit mir „selber“ identifizieren. Sie haben viele Fähigkeiten in sich und ich hoffe, dass ganz viele Kunden das entdecken dürfen wie ich. Denn „Ernährung“ ist so viel mehr!

    Danke, dass ich diese Erfahrung mit ihnen teilen durfte.

    In Liebe

    Isabelle R.

  • September 2019

    Liebe Frau Weber,

    Danke es war:

    lehrreich
    interessant
    lustig
    herzlich ….

    Mit lieben Grüssen

    Christoph und B. S.

  • 11.06.2017

    Liebe Frau Nicoletta Weber

    Ich habe Sie nicht vergessen und denke viel an Sie, über das Essverhalten und Tipps die ich von Ihnen erhalten habe.

    Ich weiss wir sehen uns im Monat August, aber ich möchte Ihnen trotzdem herzlich danke sagen, bin eigentlich glücklich, dass ich die Kilos auf normalem Wege verloren habe und auch wenn ich mein Wunschziel noch nicht erreicht habe, habe ich doch einen Teilerfolg erzielt.

    War 10 Tage in Italien im Hotel, habe nur halbe Portionen gegessen und keine Desserts!!! Das war früher gar nicht möglich.

    Als ich nach Hause kam, war ich genau gleich schwer, das heisst nicht zugenommen. Das ist wirklich super für mich.

    Seit gut einer Woche wiege ich morgens 75 Kg und bin mega zufrieden, wenn ich dieses Gewicht stabil halten kann.

    Danke Ihnen, dass Sie mich unterstützen.

    Ganz liebe Grüsse und einen schönen Sommer wünscht Sabine S.

  • Dezember 2019

    Liebe Frau Weber

    Ich hatte anfangs Jahr mit Ihnen intensiven Kontakt betreffend Ernährung in unserer Kinderkrippe kidin.ch. Ich wollte Ihnen hier einen kleinen Jahresende-Gruss (die Fotos mussten meine Mitarbeiterinnen jeweils auf allen Gruppen in den ersten zwei Wochen der Saison machen, so sah ich auch immer, dass es wirklich klappt, wie ich es festgelegt habe), senden von unserem Znüni / Zvieri Angebot im ganzen 2019. Unsere definierten Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winterzvieri haben sich bewährt. Die Kreativität kennt keine Grenzen beim Anrichten. Saisonal, regional natürlich ohne Zucker, sogar Glacé haben wir versucht zu machen. Ich danke Ihnen nochmals für die strenge, aber sehr lehrreiche Begleitung und wünsche Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und fürs 2020 viele weitere Kitas, die den Weg der gesunden Ernährung und Bewegung mit Ihnen gehen.

    Mit bestem Gruss

    Gabriela Bosshard