Warum Ernährungsberaterin?


Es ist die Kombination von Ernährungswissen und Kontakt zu meinen Kunden, die mich erfüllt und mir eine innere Zufriedenheit gibt.

Auch nach über 11 Jahren als praktizierende Ernährungsberaterin, bin ich immer noch begeistert von meinem Beruf. Täglich lerne ich Neues, staune über Möglichkeiten, die sich mit Hilfe der Ernährung eröffnen, jetzt und wahrscheinlich noch viel mehr in der Zukunft. Die Ernährungswissenschaft macht Fortschritte.

Hinzu kommen meine Kunden mit ihren Verhaltensweisen, geprägt von ihrer Geschichte und Genetik. Zu welchen Veränderungen ist mein Kunde bereit? Wie können Hindernisse überwunden und welche Ressourcen genutzt werden? Das macht es aus, dass keine meiner Beratungen gleich abläuft wie die andere. Langweilig wird es mir deshalb nie und ich freue mich über jeden noch so kleinen Fortschritt von meinen Kunden.

Wie es dazu kam


Mit 30 Jahren stand ich an einem Wendepunkt in meinem Leben. Ich musste mich entscheiden zwischen einer Karriere im kaufmännischen Bereich oder einer beruflichen Neuorientierung. An einem schönen Frühlingstag hörte ich in der EMPA einen Vortrag zu den Ernährungsgewohnheiten der Schweizer Bevölkerung. Begeistert verliess ich den Vortragsraum und es war klar für mich: Ich möchte Ernährungsberaterin werden. Nach dem Abschluss der Ausbildung, arbeitete ich zuerst als Ernährungsberaterin in der Klinik Hirslanden, bevor ich zur Teamleiterin befördert wurde. Parallel dazu baute ich meine eigene Praxis auf. Als Leiterin eines mittelgrossen Teams war ich täglich mit Herausforderungen konfrontiert, sei es auf der Teamebene, im Umgang mit anderen Berufsgruppen oder im fachlich-strategischen Bereich. Zusammen mit meinem Team konnte ich nicht nur den Stellenwert der Ernährungsberatung in der Klinik steigern, sondern auch verschiedene Projekte zum Wohle der Patienten umsetzen. Ich bin dankbar, dass mir das Leben diese wertvollen Erfahrungen ermöglichte.

Im Herbst 2016 entschied ich mich meine gesamte Energie nur noch in meine Praxis zu stecken. Ich bin heute noch glücklich über diese Wahl.

Beruflicher Werdegang in Kürze


  • Diverse Anstellungen als kaufmännische Angestellte (1992 - 2003)
  • Ernährungsberaterin (Klinik Hirslanden, 2007 - 2010)
  • Teamleiterin Ernährungsberatung (Klinik Hirslanden, 2010 - 2016)
  • Teamleiterin Diabetesberatung (Klinik Hirslanden, 2015 - 2016)
  • Tätigkeit in eigener Praxis (2007 - heute)

Ich bin Mitglied des Schweizerischen Verbandes der Ernährungsberater/innen
www.svde-asdd.ch und der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung
www.sge-ssn.ch.

Aus- und Weiterbildungen


  • Kaufmännische Angestellte (Zürcher Kantonalbank, 1991)
  • Proficiency in English (London, 1993)
  • Alliance Française, Diplôme Supérieur (Lausanne, 1996)
  • Diplôme d'aptitude à l'enseignement du français langue étrangère (Uni Lausanne, 1999)
  • Naturwissenschaftliche Berufsmaturität (Lindau, 2003)
  • Ernährungsberaterin HF (Universitätsspital Zürich, 2006)
  • Ernährungsberaterin BSc Ernährung + Diätetik (Berner Fachhochschule, 2011)
  • Integral Coach HLS (Living Sense, 2011)
  • DALI-C1 (Academia Italiana di Lingua, 2011)
  • Eidg. Dipl. Führungsfachfrau (KV Business School, 2013)